FDP.Die Liberalen
Erlenbach
Ortspartei Erlenbach
20.11.2018

Parolen der FDP Erlenbach zur Gemeindeversammlung vom 26. November 2018

Die Parteiversammlung der FDP Erlenbach fasste folgende Parolen:

  • Ja zur Genehmigung Voranschlag 2019 Gemeinsame Sekundarschule Erlenbach-Herrliberg (GSEH)
  • Ja zur Genehmigung Budget 2019 Politische Gemeinde mit Festsetzung des Gemeindesteuerfusse von 79%
  • Ja zur Genehmigung Bauabrechnung Alterszentrum Gehren
  • Ja zur Sanierung und Neugestaltung Schifflände
  • Ja zur Teilsanierung Erlibacherhof

Die FDP Erlenbach spricht sich klar für ein attraktives Dorf- und aktives Vereinsleben aus und empfiehlt sowohl die Sanierung und Neugestaltung der Schifflände als auch die Teilsanierung des Erlenbacherhofs zur Genehmigung an der kommenden Gemeindeversammlung vom 26. November 2018. Durch die Sanierung und Neugestaltung der Schifflände erhofft sich die FDP Erlenbach eine Aufwertung und Aktivierung ihres direkt am See gelegenen, in den vergangenen Jahren etwas «eingeschlafenen» Dorfteils. Im Hinblick auf das vorübergehende Schicksal des Erlenbacherhofs kam die Basis der FDP Erlenbach zum Schluss, dass die vom Gemeinderat vorgeschlagene Teilsanierung eine notwendige und wertvolle Investition in ein aktives Vereinsleben und deren Aufrechterhaltung ist, auch wenn aus rein wirtschaftlicher Sicht der Rückbau (Abbruch) der in die Jahre gekommenen Gemeindsliegenschaft mit seinem Gemeindesaal Vorrang zu gewähren wäre. Abgesehen von diesen emotionaleren Geschäften beschloss die FDP Erlenbach die Ja-Parolen zur Genehmigung des Voranschlags 2019 der gemeinsamen Sekundarschule Erlenbach-Herrliberg (GSEH), des Budgets 2019 der politischen Gemeinde inklusive Festsetzung bzw. Beibehaltung des aktuellen Gemeindesteuerfusses von 79% sowie der Bauabrechnung Alterszentrum Gehren.